Story – Band mit ungewöhnlich Namen

Waidigel, der Name steht für Spaß, Party und Spitzenstimmung. Seit 1996 spielen die 17 Musiker aus dem gesamten Ostallgäu zusammen in einer Band, deren Name ebenso ungewöhnlich ist wie die jungen Musiker selbst.

Die Namensfindung

Waidigel ist die Bezeichnung einer bei Kühen verbreitete Klauenkrankheit. Diese diente bereits im Jahre 1996 einigen Jungen Musikern aus Blonhofen und Umgebung als letzte Schimpfwortsteigerung in einem verbal geführten Streit mit einheimischen Jugendlichen. Den Kontrahenten fiel auf die Beschimpfung: …“Dir hand doch da Waidigel“ nichts mehr ein und so war der Name für die soeben gegründete Band gefunden.

Die Anfänge

Der erste Auftritt war schnell gefunden. Auf der Siegerehrung beim EC Blonhofen präsentierte man sich das erste Mal der Öffentlichkeit. Von da ab ging es steil bergauf. Das Niveau wuchs ständig, teils durch intensive Probenarbeit und nicht zuletzt auch durch Vater Staat, da ein Großteil der Bandmitglieder ihren Wehrdienst in den Musikkorps von Garmisch, Neubiberg, Ulm und Koblenz ableisten (mussten) dürften.

Mittlerweile ist die Band eine fest Größe im Partybetrieb des süddeutschen Raumes, wobei zur Horizonterweiterung der Band auch Gastspiele im benachbarten Ausland sowie im hohen Norden bei Hamburger Freunden gehören.

Das Programm der jungen Truppe besteht aus einer gesunden Mischung von

  • nicht allzu ernst genommener traditioneller Blasmusik
  • bravourösen Soli
  • modernem Big Band Sound
  • Klassikern
  • bis hin zu aktuellen Hits.

Dabei kommt es der Band sehr zugute, dass jeder der Musiker mindestens ein zweites Instrument beherrscht. Mit ihrer Maxime

“Der Spaß auf der Bühne
muss sich auf das Publikum übertragen”

geben die Musiker 110% auf der Bühne und bringen das Publikum auf Bänke und Stühle.

Einfach spitzzz…

Waidigel-CDAnlässlich des 10-jährigen Bestehens, wurde 2006 die erste CD “Einfach spitzzzz…” aufgenommen. Darauf befinden sich Titel wie “Zirkus Renz” (mit Blockflöte), “In The Mood”, “Ice Cream”, “Proud Mary” und viele mehr.